Neuigkeiten/Presse

Die Entscheidung ist gefallen – Die Gewinner*innen des Frühlings-Fotowettbewerbes des Naturparks Rhein-Westerwald

Der Frühling hat unzählige Facetten: Die ersten zarten Knospen, die sich Richtung Sonne strecken, Nebel, der sich über die Täler legt und die Landschaft in einem mystischen Bild erscheinen lässt, erste Frühblüher, die die wärmere Jahreszeit einleiten, aber auch saftig grüne Wiesen gehören zu dieser spannenden Jahreszeit. Gerade im Frühling lohnt es sich, früh am Tag mit der Kamera loszuziehen und die ganz besondere Stimmung einzufangen.

Anfang März hat der Naturpark Rhein-Westerwald aufgerufen, die schönsten Frühlingsbilder aus dem Naturpark einzusenden. Insgesamt haben den Naturpark rund 40 verschiedene Motive erreicht und die Auswahl der Gewinnerfotos ist dabei nicht leichtgefallen. Aufgrund des verhältnismäßig langen Winters mussten wir in diesem Jahr lange auf den Frühling warten. Der hartnäckige Winter mit seinen kalten Temperaturen und auch der bis in den Frühling andauernde Schnee, spiegelte sich auch bei den eingesendeten Bildern wider.

Eine Jury, die die Gewinnerfotos ausgewählt hat, war erstaunt, wie viele tolle Naturparkfotos eingeschickt wurden. Leider gab es dabei auch einige Bilder, die nicht den typischen Frühlingsaspekt sondern den lang anhaltenden Winter dokumentiert haben. Aber auch diese Bilder haben es verdient , der Öffentlichkeit gezeigt zu werden und werden künftig für die Social-Media-Arbeit des Naturparks genutzt.

Den ersten Platz hat Dirk Schmitz mit seinem Foto „Am Klosterweg“ belegt. Das Foto zeigt eindrucksvoll, wie die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht und sich die Landschaft langsam in ein saftiges grün färbt. Der Klosterweg ist zudem einer der beliebtesten Wanderwege im Naturpark.

Das zweitplatzierte Bild „Obstblüte entlang des Rheinsteiges im Abschnitt Dattenberg“, eingesendet von Kerstin Lehrach, zeigt ein typisches Frühlingsbild: Die Apfelblüte, die jedes Jahr Lust auf den Frühling und die kommende warme Jahreszeit macht.

Platz drei geht an Dirk Schmidt, der mit seinem Foto „Frühling am Kloster in Hausen“ die Vielfältigkeit des Naturparks zeigt und ein Augenmerk auf die Baukultur im Naturpark legt.

Auf die Gewinner wartet ein Gutschein für einen der Naturgenussgastgeber im Wert von 80,00 € (1. Platz) sowie jeweils ein Präsentkorb mit Köstlichkeiten der Naturgenusserzeuger im Wert von je 50,00 € (2. Und 3. Platz).

 

      

1. Platz: "Am Klosterweg"                                         2. Platz: "Obstblüte entlang des Rheinsteiges"               3. Platz: "Frühling am Kloster in Hausen"
          (Willi Schmitz)                                                                       (Kerstin Lehrach)                                                             (Dirk Schmidt)

Weiter geht's mit dem Fotowettbewerb Sommer 2021 

Der Naturpark Rhein-Westerwald sucht das ganze Jahr über noch nach den schönsten Naturpark-Fotos im Jahreszeitenverlauf. Ab sofort können Sie Ihre schönsten Sommerbilder einsenden und am Sommer-Fotowettbewerb teilnehmen. Auch hier gilt wieder, dass für die Teilnahme ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich ist, zudem muss das eingesendete Foto innerhalb der Naturparkkulisse des Naturparks Rhein-Westerwald aufgenommen worden sein.

Bitte schicken Sie ihr Foto unter Nennung einer kurzen Überschrift, des Fotografen sowie Ihren Kontaktdaten an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit der Übersendung der Bilder erteilen Sie dem Naturpark die Genehmigung die Bilder unter Nennung des Fotografen für die Öffentlichkeitsarbeit des Naturparks zu verwenden.
Einsendeschluss ist der 31.08.2021.

Weitere Informationen zum Naturpark Rhein-Westerwald erhalten Sie unter www.naturpark-rhein-westerwald.de sowie auf der Instagram und Facebook Seite des Naturparks.