Ehrenamtlicher Naturschutz

Beweidung Heidschnucken 3Der Naturschutz lebt im größten Teil durch das ehrenamtliche Engagement von vielen Naturschützern. Um gemeinschaftlich mehr zu erreichen, haben sich viele der ehrenamtlichen Naturschützer in Gruppen organisiert. 

Im Naturpark gibt es einige aktive NABU-Gruppen, wie den NABU Rengsdorf, den NABU Neuwied und Umgebung oder den NABU Waldbreitbach. Informationen zu den Gruppen erhalten Sie auf den jeweiligen Internetseiten. Ein Beispiel für den ehrenamtlichen Einsatz für den Naturschutz ist das Beweidungsprojekt auf der "Bonefelder Heide" vom NABU Rengsdorf. 

Zudem ist der ANUAL e. V. in der Verbandsgemeinde Asbach sehr aktiv in Sachen Naturschutz. Aktuelle Informationen und Einblicke in spannende Naturschutzprojekte bekommen Sie auf der Internetseite.

 

 

Biotopbetreuung im Landkreis Neuwied 

orchidee 2Unterstützt durch das Land Rheinland-Pfalz findet in Naturschutzgebieten, Natura 2000-Gebieten und in weiteren ökologisch wichtigen Biotopen eine Biotopbetreuung statt. Ziel der Biotopbetreuung ist es, diese Gebiete fachgerecht zu pflegen und damit zu erhalten. 

Auch im Landkreis Neuwied werden die Biotope durch die Biotopbetreuung gepflegt. 

Mehr Informationen erhalten Sie beim Land Rheinland-Pfalz.

 

 

Kulturlandschaftspflege

Die ARGE Kulturlandschaft Leutesdorf setzt sich für den Natur- und Umweltschutz zum Wohle der Ortsgemeinde ein. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Pflege der Streuobstwiesen oberhalb von Leutesdorf. http://www.leutesdorf-rhein.de/buerger/vereine-nachbarschaften/vereine.html

Für den Erhalt der Rheinbrohler Lay, als eine den Mittelrhein prägende Kulturlandschaft, engagiert sich die ARGE Kulturlandschaft Rheinbrohl.