Neuigkeiten/Presse

Der rund 470 km² große Naturpark Rhein-Westerwald liegt rechtsrheinisch zwischen Neuwied und Unkel und reicht hinauf bis auf die ersten Höhenrücken des Westerwaldes. Träger des Großschutzgebietes ist der gemeinnützige Verein Naturpark-Rhein-Westerwald e.V.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht der Naturpark Rhein-Westerwald e. V. eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

in Vollzeit. Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet bis voraussichtlich zum 31.12.2023. Die Vergütung erfolgt nach TVöD E10.

Aufgabenbereiche

Mitarbeit bei der Umsetzung des Naturpark-Handlungsprogramms in den Aufgabenfeldern:

  • Maßnahmen zur Sicherung der biologischen Vielfalt
  • Projekte zur naturnahen und naturverträglichen Erholung
  • Angebote für Bildung und Information zu Natur und Landschaft
  • Nachhaltiger Tourismus
  • Umweltgerechte Landnutzungen
  • Mitwirkung an einer nachhaltigen Regionalentwicklung

sowie Unterstützung der Geschäftsführerin bei den laufenden Aufgaben der Geschäftsstelle.

Aufgabenschwerpunkte:

Umweltbildung

  • Organisation und Durchführung von pädagogischen Veranstaltungen zur Umweltbildung insbesondere für Kindertagesstätten und Grundschulen
  • Erarbeitung von naturparkeigenen Umweltbildungsprojekten
  • Konzeptionelle Entwicklung des Bereichs „Bildung für nachhaltige Entwicklung“
  • Kooperation und Netzwerkarbeit

Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

  • Erarbeitung von Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit
  • aktive Pressearbeit
  • Pflege der Internetseite und der sozialen Medien
  • Repräsentation des Naturparks bei Veranstaltungen

Sonstiges

  • Konzeptionelle Tätigkeiten im Rahmen des Schutzgebietsmanagements
  • Netzwerkarbeit innerhalb der Naturpark-Region

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium in einem umwelt- bzw. raumbezogenen Studiengang oder ähnlichen/vergleichbaren Studiengängen
  • Zusatzqualifikation oder Erfahrung im Bereich der Umweltpädagogik
  • Erfahrung im Projektmanagement und der Projektarbeit
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Förderlandschaften auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene
  • Erfahrungen im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Fundierte MS Office Kenntnisse, sicherer Umgang mit PC Anwendungen und Joomala
  • Hohe Team-, Kommunikations-, Koordinations- und Umsetzungsfähigkeit
  • Eigenmotivation, Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • zeitliche Flexibilität (auch für Abend- und Wochenendtermine)
  • Führerschein B/BE, gelegentlicher Einsatz eines eigenen PKW‘s für Außendienste gegen Kostenerstattung.

Zur Förderung der Gleichstellung von Männern und Frauen und zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie besteht auch die Möglichkeit einer Stellenteilung.
Auch eine Reduzierung der Stelle auf 80 % der wöchentlichen Arbeitszeit ist möglich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre aussagefähige, digitale Bewerbung richten Sie bitte als PDF (max. 5 MB) unter Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins bis zum 10.11.2021 an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anschrift: Naturpark Rhein- Westerwald e. V., Irmgard Schröer, Augustastraße 7-8, 56564 Neuwied.

.