Naturpark-Weitblick im Puderbacher Land genießen

Vom Naturpark-Weitblick Seyen den Blick in das Tal der Wied genießen
Schon seit längerem gibt es in Seyen, in der Ortsgemeinde Niederwambach, einen kleinen Aussichtspunkt mit einem herrlichen Blick in das Tal der Wied, der mit Bänken und einem Tisch ausgestattet ist.

Weitblick Seyen„Nachdem dieser Platz von der Bevölkerung stark frequentiert wurde, hatten wir überlegt, wie der Aussichtspunkt an Attraktion weiter gewinnen könnte“, so Udo Franz, Ortsbürgermeister von Niederwambach. Im Rahmen eines vom Naturpark geförderten Projektes, wurde vor geraumer Zeit eine Panoramatafel – der sogenannte „Naturpark-Weitblick Seyen“ – ergänzt und seit dem letzten Jahr führt nun auch der Wiedweg direkt an dem „Naturpark-Weitblick Seyen“ vorbei. Durch die Umlegung des Wanderwegs, in Abstimmung mit den Verantwortlichen des Wiedweges, ist der Weg nun um einen herrlichen Aussichtspunkt sowie Rastmöglichkeit attraktiver. „Der Naturpark-Weitblick Seyen ist mit dem Blick in das Tal der Wied und auf die Dörfer etwas ganz Besonderes“, so Isabelle Fürstin zu Wied, die Vorsitzende des Naturparks Rhein-Westerwald e. V.. „Besonders schön ist es hier in Seyen, da man sich hier nicht nur die herrliche Landschaft genießen kann, sondern auch die Möglichkeit zur Pause hat“, ergänzt der Verbandsbürgermeister Volker Mendel (Verbandsgemeinde Puderbach). Zudem machen die „Panoramatafeln des Naturparks, wie hier die Tafel in Seyen, eine schnelle Information über die Aussicht möglich. Denn häufig nimmt man sich beim Wandern nicht die Zeit, in der Karte die Aussichtspunkte zu bestimmen“, so Landrat Rainer Kaul, der stellvertretende Vorsitzende des Naturparks Rhein-Westerwald e. V..
Der Naturpark-Weitblick Seyen ist einer von über zwanzig Aussichtspunkten, die im Rahmen des Projektes „Naturpark mit Weitblick“ mit einer Panoramatafel ausgestattet wurden. Gefördert wurden die Panoramatafeln über das Ministerium für Umwelt, Ernährung, Landwirtschaft, Weinbau und Forsten und den Naturpark Rhein-Westerwald e. V.. Zehn der Weitblicke sind in der Broschüre „Naturpark mit Weitblick“ zusammengestellt. Die Broschüre ist beim Naturpark Rhein-Westerwald e. V. und in den Tourist-Informationen erhältlich. Eine Neuigkeit wurde vergangenes Jahr noch für die Nutzer der Internetseite des Naturparks entwickelt. „Zehn der Weitblicke lassen sich auf unserer Internetseite auch online besuchen“, so Dr. Friedericke Weber, die Geschäftsführerin des Naturparks Rhein-Westerwald e. V.. „Hier gibt es zudem eine Menge Wandertipps zu den Naturpark-Weitblicken.“ Im Internet können die Weitblicke virtuell unter folgendem Link besucht werden: http://www.naturpark-rhein-westerwald.de/naturpark-rhein-westerwald/naturpark-weitblicke.

< Zurück zur Übersicht

Naturpark Kalender - Alle Veranstaltungen

29
30.04.2017 - 3. R (h) einwandern in den Frühling - Lange Wanderung
In Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Linz und der Romantischer Rhein To...
mehr...
30.04.2017 - 3. R (h) einwandern in den Frühling - Kurze Wanderung
In Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Linz und der Romantischer Rhein To...
mehr...