Verbandsgemeinde Puderbach

Naturpark-Weitblick Urbach

Weit öffnet sich der Naturpark-Weitblick in den Westerwald. Der idyllisch gelegene Ort Urbach mit seinem Weiher ist eingebettet in das Urbach-Kirchdorfer-Bachtal. Die evangelische Kirche in Urbach zeichnet sich durch den romanischen Glockenturm aus dem 13. Jahrhundert mit den beiden Bronzeglocken aus dem Jahr 1444 aus. Die Ortsgemeinde Urbach bestand bis 1969 aus den eigenständigen Gemeinden Urbach-Überdorf und Urbach-Kirchdorf.

 

 

Wo und wie?

Am Naturpark-Weitblick öffnet sich das Panorama in den Westerwald. Der idyllisch gelegene Ort Urbach mit seinem Weiher ist eingebettet in das Urbach-Kirchdorfer Bachtal. Diese schöne Aussicht mit Pausenmöglichkeit finden Sie oberhalb von Urbach am Puderbacher Land-Radweg: Hier können Sie den Blick in die Weite des Westerwaldes genießen. Der Naturpark-Weitblick Urbach ist ebenfalls gut zu Fuß zu erreichen. 

Informationen
Tourist Information Puderbacher Land
Hauptstrasse 13
56205 Puderbach
Tel.: (02684) 858 160
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.puderbacher-land.de

 

Die Naturpark-Weitblicke sowie dieses interaktive Panoramamodul wurde vom
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten gefördert.